Das Wrack der Mars: eine vollständige, 40 Meter lange Rumpfseite und zahllose Trümmerteile, gut erhalten durch die Bedingungen der Ostsee.

Die ersten Menschen auf der Mars (1/2)

Lese-Zeit ca. 10 Minuten

Die Entdeckung des schwedischen Kriegsschiffs Mars, gesunken im Jahr 1564, ist einer der wichtigsten Wrackfunde der Welt. Ein Abenteuer, das zeigt, wie der Kindheitstraum eines Jungen ein 447 Jahre lang verschollenes Schiff der Finsternis entreißt. Und wie technische Taucher und Wissenschaftler mit modernen Methoden die Geschichte eines Schiffs enthüllen. Eine Story, die so umfangreich und spannend ist, dass wir sie in zwei Teile aufgeteilt haben.

Der Untergang

Die ersten Menschen auf der Mars (1/2)

1564. Der Untergang

Der Rauch des Feuers wabert dick, der Gestank von Schießpulver vermischt sich mit dem Lärm von Schreien und Stahlklingen, die auf Stahlklingen einschlagen. Das Donnern von Musketen und Kanonen ist ohrenbetäubend. Das Deck der Mars ist rot von Blut, und es ist schwer, auf den glitschigen Planken nicht auszurutschen. Tapfere schwedische Matrosen und Soldaten kämpfen um ihr Leben. Immer weiter treiben sie den Feind zurück. Es ist der 31. Mai 1564, und die erbarmungslose Seeschlacht tobt nordöstlich von Øland in der Ostsee.

......


Den ganzen Artikel lesen?
Jetzt hier Plus Leser/in werden! 😊


Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist:

Lost your Password?

→ Weiter zur Seite 2: “Neue Strategie”

Neue Strategie

Neue Strategie Bronzegeschütze zwischen Holztrümmern: Die Mars war mit über 100 Kanonen bewaffnet.

Die Beziehungen zwischen Dänemark und Schweden haben sich in den 1550er und 60er Jahren verschlechtert, und Kämpfe auf See sind häufiger geworden. Erik hat seinen Admiral Jacob Bagge geschickt, um die Dänen in einen Konflikt zu provozieren – in der Nähe von Borgholm in Øland treffen die beiden Seiten aufeinander. Die Schlacht ist kurz, der schwedische Sieg erdrückend. Dänemark antwortet später mit der Besetzung der Elfsborg-Festung an der Westküste Schwedens.

......


Den ganzen Artikel lesen?
Jetzt hier Plus Leser/in werden! 😊


Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist:

Lost your Password?

← Zurück     → Weiter zur Seite 3: “Die Entdeckung”

Die Entdeckung

2011. Die Entdeckung Das Wrack der Mars: eine vollständige, 40 Meter lange Rumpfseite und zahllose Trümmerteile, gut erhalten durch die Bedingungen der Ostsee.

1977 machte Sigvard Lundgren mit seinen drei jungen Söhnen einen Ausflug in das Vasa-Museum in Stockholm. Der Besuch entzündete ein Feuer in dem damals achtjährigen Richard, und bald entwickelten er und seine Brüder ein leidenschaftliches Interesse an der Erforschung der Wracks in der Ostsee.

Sie kannten bereits die Legenden über die Entdeckung der königlichen Schiffe Vasa und Kronan durch den schwedischen Amateur-Archäologen Anders Franzén, und sie wussten, dass Franzén auch auf der Jagd nach der Mars und der Svärdet gewesen war. Sie machten sich daran, das zu tun, was Franzén versäumt hatte. Sie wollten die beiden Schiffe finden!

......


Den ganzen Artikel lesen?
Jetzt hier Plus Leser/in werden! 😊


Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist:

Lost your Password?

← Zurück 

T  Jesper Kjøller  |  F  Jesper Kjøller, Kirill Egorov, Julia Golosiy, Kees Beemster Leverenz, Ocean Discovery