Die Korallenschule von Pom Pom

Lese-Zeit ca. 12 Minuten

Die Meeresschutz­organisation TRACC macht auf der malaysischen Insel Pom Pom vor, wie Riff-Restauration und gelebter Umweltschutz funktionieren. Eine Erfolgsgeschichte mit Hindernissen.

Die Korallenschule

Die Korallenschule von Pom Pom

Der Tag beginnt früh auf der malaysischen Insel Pom Pom im Meer der Provinz Sabah. Es ist warm. Um die 30 Grad Celsius. Morgens ist die Luft frisch, im Laufe des Tages wird sie schwer. Der Geruch von frisch gebrühtem Kaffee verheißt Frühstück. Den Geruch stelle ich mir nur vor. Denn ich sitze vor meinem Bildschirm in Deutschland und schaue Robin Philippo zu, wie er gelegentlich an seinem Kaffee nippt, den weißen Sandstrand im Hintergrund und erzählt: »Als ich zum ersten Mal auf Pom Pom tauchen war, gab es keine Raubfische oder größeren Fische. Es war unfruchtbares Land, nur Tod und Verfall.......


Den ganzen Artikel lesen?
Jetzt hier Plus Leser/in werden! 😊


Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist:

Lost your Password?

Weiter zur Seite 2: “Der Riffaufbau”

Der Riffaufbau

Der Riffaufbau

Der Riffaufbau um das kleine malaysische Eiland hat mit weiteren Schwierigkeiten zu kämpfen. Da der Meeresgrund um die Insel schnell schräg abfällt, rutscht der Korallenschutt stetig nach unten. Junge Korallen, die darauf angesiedelt werden, halten zwar. Werden sie aber größer und schwerer, rutschen sie ab und haben kaum Überlebens-Chancen. Die Grundlage für künstliche Riffe sind Betonformen.......


Den ganzen Artikel lesen?
Jetzt hier Plus Leser/in werden! 😊


Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist:

Lost your Password?

Zurück      Weiter zur Seite 3: “Wie entsteht ein neues Riff?”

Wie entsteht ein neues Riff?

Wie entsteht ein neues Riff?

Vier Methoden zur Riff-Restauration:

1) Korallen-Kekse:

Beschädigte Korallenfragmente, die auf dem Schutt liegen, haben ein hohes Sterblichkeitsrisiko. Die Bergung dieser Korallen und ihre Befestigung auf einer Betonunterlage, die Korallenkeks genannt wird, bietet eine höhere Chance auf Heilung. Die Korallen werden in nassen Beton eingesetzt und unter Wasser ausgehärtet. Nach einem Jahr in der »Korallenbaumschule« werden gesunde Korallenkekse in vielen künstlichen Riffprojekten verwendet.......


Den ganzen Artikel lesen?
Jetzt hier Plus Leser/in werden! 😊


Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist:

Lost your Password?

Zurück

T: Benjamin Schulze, F: Robin Philippo, Jeeth Kirishnamoortie, Felicitas Finlayson, David Palfrey, Andrew Correlly