Test: AOI für Olympus PEN E-PL9 / 10

Lese-Zeit ca. 5 Minuten

Die Firma AOI aus Hongkong produziert seit vielen Jahren die Unterwassergehäuse für Olympus. Da Olympus die Kamerasparte zum Jahresende an eine japanische Investmentfirma abgibt, geht AOI nun als eigene Marke auf den Markt. Im Test: das Gehäuse für die Olympus PEN E-PL9 und E-PL10.

AOI für Olympus

Test: AOI für Olympus PEN E-PL9 / 10 Klein und kompakt wie die Kamera selbst. So präseniert sich das Gehäuse für die Olympus PEN PL9 & PL10.

Auch ohne technische Messungen sind die Ergebnisse mehr als überzeugend. Besonders im Superweitwinkel-Bereich mit der hauseigenen UWL-09 Pro-Vorsatzlinse sind die Bilder super scharf und leuchtend in den Farben. Der Abbildungsbereich erreicht fast die Möglichkeiten eines Fisheye-Objektivs. Die Ausleuchtung mit zwei Orcatorch LED-Lampen fällt gerade im Superweitwinkelbereich leicht – wenn man nahe genug an das Motiv herankommt und nicht zu stark abblendet. ......


Den ganzen Artikel lesen?
Jetzt hier Plus Leser/in werden! 😊


Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist:

Lost your Password?

Weiter zur Seite 2: “Fazit”

Fazit

Und sonst?

Zusätzlich bietet AOI Accessoires wie Blitzarme, Quick Release Adapter und Halter, Zwischenringe und Portverlängerungen, um weitere Objektive zu nutzen. ......


Den ganzen Artikel lesen?
Jetzt hier Plus Leser/in werden! 😊


Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist:

Lost your Password?

Zurück

T & F  Sibylle Gerlinger, Gerald Nowak